1. Wenn Du uns anrufst, dann kannst Du Dir erst einmal den Frust von der Seele reden. Wir hören Dir zu und nehmen deine Probleme ernst. Oder Du hast gleich ein konkretes Anliegen, bei dem Du unsere Hilfe brauchst? Dann leg los und erzähle uns, worum es geht.
     
  2. Manchmal haben wir auf Fragen sofort die richtige Antwort parat. Es kommt aber auch vor, dass die Sache kompliziert ist. Dann besprechen wir uns im Team und holen zum Beispiel auch die Meinung von Fachleuten ein. Das tun wir aber nur, wenn Du damit einverstanden bist.
     
  3. Unser Hauptziel ist es, Dich so gut wie möglich über Deine Rechte und Beschwerdemöglichkeiten in der Jugendhilfe zu informieren, damit Du die Lösung Deiner Probleme selbst in die Hand nehmen kannst. Wir können Dir aber auch anbieten, Dich zu einem Termin im Jugendamt oder in Deiner Einrichtung zu begleiten, dann bist Du auf der sicheren Seite.